Projektierung von Druckluftanlagen

3D Plan

Eine qualifizierte Projektierung beginnt mit der Bedarfsermittlung hinsichtlich Druck, Volumen und Druckluftqualität. Wird die Druckluft prozess- oder arbeitsbedingt rund um die Uhr benötigt oder im Einschichtbetrieb? Ist evtl. eine redundante Druckluftversorgung nötig? Soll eine übergeordnete Steuerung zum Einsatz kommen?

Ebenso sind die betrieblichen Gegebenheiten wie Aufstellungsort, Schmutzanfall, Wärmenutzung und Wartung zu beachten.

Montagen und eventuelle Betriebsstörungen spielen eine wichtige Rolle.

Nicht zuletzt fließt die Finanzierung (Leasing, Contracting oder Eigenfinanzierung) in die Überlegungen mit ein.  

Inhalt als PDF-Datei herunterladen 
PDF-Dokument erzeugen

Seite drucken